COVID-19 IN DER PRAXIS


INFORMATIONEN ZUR SPRECHSTUNDE

Liebe Patienten, Liebe Patientinnen,

unsere Sprechstunde findet ganz normal statt !!

Zur Verringerung des Infektionsrisikos begrenzen wir die Anzahl der gleichzeitig in den Praxisräumen befindlichen Personen und bitten Begleitpersonen ausdrücklich darum, außerhalb des Gebäudes zu warten.  Während des Aufenthaltes in der Praxis halten Sie bitte einen Abstand von zwei Metern oder mehr zueinander ein. Bitte betreten Sie die Praxisräume grundsätzlich mit Mund-Nasen-Schutz. Dies gilt auch wenn Sie selbst symptomfrei sind. Bitte setzten Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung, wenn Sie oder Ihr Kind Anzeichen einer Erkältung / Grippe / Infektion zeigen.

Wir richten uns tagesaktuell nach den Bundesland Vorgaben in NRW, der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe, sowie des Robert-Koch-Instituts (RKI).

COVID-19

Auffrischung / 3. Impfung

In der Praxis führen wir ab dem 08. NOVEMBER 2021 die COVID-19 Auffrischungs- und 3. Impfungen für unsere Patienten durch.

____________________________________________________

Bitte beachten Sie folgendes / bringen Sie mit:

  • ab 70 Jahre
  • Unterlagen bzw. Datum der 1. und 2. Impfung
  • J&J Auffrischung (4. Wochen nach 1. Impfung)
  • ohne Termin Mo-Fr 10°° - 12°° Uhr & Mo, Di, Do um 17°° Uhr
  • unser eigener Patientenstamm 
  • Abstand zu anderen Impfungen von 14 Tagen einhalten

_________________________________________________________________________________________________________

 

Teilen Sie uns bitte ebenfalls mit, falls Sie bereits Ihre Impfungen durch einen anderen Arzt oder das Impfzentrum erhalten haben. So können wir unsere Kartei immer auf den aktuellsten Stand halten. 

 

Falls Sie einen internationalen Impfpass ausgestellt haben möchten, können Sie bei uns Ihren alten Pass einreichen und ggf. die Corona-Impfbescheinigung. Der Impfpass wird so schnell wie möglich bei uns übertragen und fertiggestellt.

 

Die Impfzertifikate für die Handy App können Sie sowohl hier bei uns in der Praxis, als auch in der Engel Apotheke in Südlohn erhalten. Geben Sie dazu einfach Ihren Impfpass / das Zertifikat (Impfbescheinigung) und eine Kopie Ihres Personalausweises ab. Am Folgetag sind die Zertifikate (je nach Anfragen) fertiggestellt.

 

Bei Fragen rufen Sie gerne an und erkundigen sich zum aktuellen Stand der Impfungen. Viele Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Gesundheitsamtes oder der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe.


COVID-19 TESTVERFAHREN


SARS-CoV-2 INFEKTION

SCHNELLTEST - ERGEBNIS IN 15 MINUTEN

Liebe Patienten, Liebe Patientinnen,

ab dem 01.09.21 wird der COVID-19 Schnelltest bei uns in der Praxis ausschließlich als IGEL Leistung angeboten und pauschal mit 20€ berechnet. Das Ergebnis und die Bescheinigung erhalten Sie nach 15 Minuten Wartezeit.

Grund für die nicht mehr kostenlosen Tests ist die verpflichtende Umstellung der Software Anbindung an die CWA (Corona Warn App) und die damit verbundene aussetzende Kostenübernahme. 

 

Wir Bitten um Ihr Verständnis. 

PCR TESTUNG - ERGEBNIS AM FOLGETAG

PCR TESTE BEI SYMPTOMEN / KONTAKT 

Diese Teste führen wir gemäß der vorliegenden Richtlinien kostenlos durch. Melden Sie sich bitte vorher telefonisch an und sprechen Ihr Kommen zur Praxis ab !

 

AUFNAHMEN IN REHA-EINRICHTUNGEN ODER KRANKENHÄUSERN oder

FLUG - REISE - FEIER - HOCHZEIT - EVENT - PRIVATE VERANSTALTUNG geplant ?

Ein gewünschter PCR Abstrich auf COVID-19 kann hier in der Praxis als IGEL Leistung durchgeführt werden. Die Kosten betragen insgesamt ca. 80€. Diese setzen sich zusammen aus ca. 60€ Laborkosten für den Test und ca. 20€ Praxiskosten für die Durchführung.

 

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM TEST:

Zur Durchführung eines PCR Abstriches melden Sie sich bitte telefonisch bei uns in der Praxis unter 02862 / 7340 an.

Täglich um 8.00 Uhr können Sie sich zur Abstrich Entnahme bei uns in der Praxis einfinden. Die Einsendung findet am selben Morgen um 9.30 Uhr statt. Somit ist das Ergebnis spätestens (je nach Labor Kapazitäten) am Folgetag da.

Wenn Sie später oder zum Nachmittag den Abstrich entnehmen lassen, beachten Sie, dass die Einsendung erst am Folgetag möglich ist und somit das Ergebnis erst 2 Tage nach Entnahme vorliegt !!

Auf Grund der eigenen Labor APP ist es möglich, Ihnen einen QR-CODE mitzugeben, mit dem Sie selbst den Eingang des Ergebnis überprüfen können. Einen Ergebnis Ausdruck können Sie mit der APP erstellen oder holen Sie dies einfach bei uns in der Praxis ab.

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung !

 


SARS-CoV-2 ANTIKÖRPER

Liebe Patienten, Liebe Patientinnen, 

im Rahmen der COVID Pandemie wird dem Nachweis von virusspezifischen Antikörpern (AK) zunehmend eine wichtige Rolle eingeräumt. Potenziell können aus dem Vorhandensein oder Fehlen von solchen Antikörpern Überlegungen zu Infektion oder Immunität einer Person angestellt werden. 

 

VARIANTE 1: SCHNELLTEST - ERGEBNIS IN 15 MINUTEN

Wir führen in der Praxis einen  SARS-CoV-2 Antikörper Schnelltest durch. Dieser dient zum einen dem Ausschluss einer durchgemachten COVID Infektion und der möglichen Feststellung von bereits entwickelten Antikörpern auf Grund einer zurückliegenden Covid-19 Infektion. Sinnvoll ist dieser Test beispielsweise auch, wenn Sie vor einiger Zeit (mehr als 3 Monate) eine Grippeähnliche Infektion hatten und COVID nicht ausgeschlossen wurde. Der Test zeigt ausschließlich ein Ergebnis in Form von negativ oder positiv an. Die Kosten für den Antikörpertest belaufen sich auf ca. 50€.

  

VARIANTE 2: BLUTUNTERSUCHUNG - ERGEBNIS AM FOLGETAG

Eine Antikörper - Blutuntersuchung auf COVID-19 kann hier in der Praxis als IGEL Leistung durchgeführt werden. Die Kosten betragen insgesamt ca. 60€. Diese setzen sich zusammen aus ca. 40€ Laborkosten für den Test und ca. 20€ Praxiskosten für die Durchführung.

 

Der Antikörpertest auf COVID-19 (Sars-CoV-2 IGG + IGA Antikörper) dient dem genauen Nachweis von vorhanden Antikörpern. Anhand dieser Ergebnisse kann ein genauer Wert in Zahlen festgestellt werden, ob und wie hoch genau die Antikörperbildung stattgefunden hat. 

Anhand des Schaubildes können Sie entnehmen, dass der Antikörpertest ab 3 Wochen nach Infektion möglich und die Beste Zeit nach mind. 6 Wochen ist. In dieser Zeit haben sich die IGG Antikörper weitgehend gebildet und einen entsprechenden konstanten Wert / Immunschutz erreicht. Sind IGM Antikörper vorhanden, schließt dies auf eine frischere - noch nicht so lang zurückliegende Infektion.



Diese Teste zählen zu den Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) und werden i.d.R. nicht von Ihrer Krankenkasse übernommen. Das heißt, die Kosten für die in Anspruch genommenen Leistungen sind von Ihnen selbst zu tragen. Dazu erhalten Sie von uns eine Privatliquidation. 

 

Falls Sie Fragen zu den Testungen haben informieren Sie sich gerne bei uns in der Praxis.